BBQ´37

Wir schreiben das Jahr 1937, noch leidet die neue Welt unter den Spätfolgen der „Großen Depression“.


Barbecue, oder kurz BBQ

verkörpert den Spirit of America nicht nur aus kulinarischer Sicht. Ein Barbecue als identitätsstiftende Veranstaltung für eine breite Öffentlichkeit, zählt in Amerika zu den bedeutsamen gesellschaftlichen Ereignissen. Es steht exemplarisch für die Übernahme sozialer Verantwortung, Solidarität, Gastfreundschaft, aber auch der Wertschätzung all dessen was die Natur uns beschert. Egal ob im kleinen Rahmen einer Familienfeier, einer Charity-Veranstaltung oder politischer Großereignisse, ein Barbecue dokumentiert dies. Es ist die zweite Amtszeit des US-Präsidenten Franklin D. Roosevelt. Nach vierjähriger Bauzeit wird die Golden Gate Bridge bei San Francisco fertig gestellt und der Swing, eine Stilrichtung des Jazz, erfasst Amerika. Seine Akteure, wie Duke Ellington, Glenn Miller und vor allem Benny Goodman, schicken sich gerade an auch die „alte Welt“ zu erobern.